Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Sportgala

800 Besucherinnen und Besucher und die ganze Schulgemeinschaft feierten an zwei Abenden in der Turnhalle ein großartiges Fest des Sports. Alle Klassen von fünf bis Q12 waren beteiligt. Sie ersannen Ideen, studierten Choreographien ein, übten und trainierten. Eine Gruppe sorgte für das Catering, eine andere für die Licht- und Tontechnik. Und auch hinter dem Vorhang gab es vieles zu tun. Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere der Fachschaft Sport sowie allen Helfern. Aber auch den Zuschauern, die mit ihrer Spende die Sternstunden des BR unterstützen. Herzlichen Dank!

Jugend debattiert

Im Schulwettbewerb von Jugend debattiert, stellten sich Schülerinnen der 9. Klassen den anspruchsvollen Aufgaben. Nach den Ausscheidungsdebatten am Vormittag fand um 11.30 Uhr die Finaldebatte zwischen vier Schülerinnen statt. Zum Thema „Sollen private Silvesterfeiern verboten werden?“ wurde nach festgelegten Regeln gestritten. Die Schulsiegerinnen Lena Hornauer und Mia Matthes dürfen sich nun auf den Regionalwettbewerb in wenigen Wochen freuen.

Volleyballmannschaft erfolgreich beim Bezirksfinale

Beim Bezirksfinale Volleyball in Illertissen haben unsere Schülerinnen klar gewonnen. Mit drei eindeutigen 2:0 -Siegen gegen Wettenhausen, Illertissen und Maria Stern Augsburg haben sie sich für die südbayerische Meisterschaft im März in Niederbayern qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Sternsinger zu Besuch

Gleich nach den Ferien kamen vier Sternsingerinnen aus den 5. bis 8. Klassen zu Besuch in die Unterstufe. Sie sangen ein Lied und sprachen den Segen aus. Mithilfe der Aufkleber mit der Aufschrift C * M * B 2023, was bedeutet „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“, bleibt die Erinnerung an den Segen noch länger in Erinnerung.

Scheck für die Kaufbeurer Tafel

Einen Scheck über 900 € konnten die Mädchen der SMV zusammen mit der Verbindungslehrerin Stefanie Thomamüller an Frau Sauter von der Kaufbeurer Tafel aushändigen. Den Betrag haben Schülerinnen beim Weihnachtsbasar anlässlich des diesjährigen Elternsprechtags erarbeitet. Dabei wurden Bastelarbeiten sowie Plätzchen und Kuchen zum Verkauf angeboten. Die Übergabe fand im festlichen Rahmen beim Weihnachtskonzert statt.

Christkind für die Tafel

Unter diesem Motto riefen die Wertebotschafterinnen unserer Schule zu einer Sammelaktion auf, an der sich zahlreiche Schülerinnen beteiligten. Insgesamt konnten 180 weihnachtlich geschmückte Geschenktüten mit Nützlichem und Schönem gepackt werden. Sie wurden an Frau Sauter von der Kaufbeurer Tafel übergeben, die sich herzlich im Namen der Familien bedankte.

Aktion Weihnachtspäckchen

Wie alle Jahre haben sich unsere Schülerinnen auch diesmal wieder an der Aktion „Geschenk mit Herz“ beteiligt. Sie haben fleißig Päckchen für in Not geratene Kinder gepackt. 57 Stück konnte Herr Reckerth zu Humedica nach Neugablonz fahren. Herzlichen Dank an alle aktiven Klassen.

Winter-Weihnacht

26 Mädchen aus den beiden 7. Klassen sind der Einladung der J-GCL-Gruppe zu einer winterlichen Schulhausübernachtung gefolgt. Für sie war ein buntes Programm vorbereitet. Nach Aufwärm- und Kennenlernspielen wurde gemeinsam Pizza gebacken und anschließend in kleinen Gruppen entweder gebastelt oder gelesen. Krönung des Abends war eine kurze Nachtwanderung auf winterlich verschneiten Wegen. Die gefundenen Teelichter wurden am Haupteingang mit dem Friedenslicht aus Betlehem entzündet und zu einem Herz zusammengestellt. Zum Aufwärmen vor der Nachtruhe gab es heißen Kinderpunsch und Lebkuchen. Vielen herzlichen Dank an die Gruppe aus den 10. Klassen.

Mach dein Handy nicht zur Waffe

Einen eindrücklichen Vortrag erlebten die 6., 7. und 8. Klassen in diesem Angebot der Staatsanwaltschaft Kempten für die Schulen. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Kießling organisierte das Projekt und Frau Dr. Görtler berichtete unseren Mädchen, welche Aktionen am Handy erlaubt, welche vermieden werden sollten und welche sogar strafbar sind. Sie schilderte sehr anschaulich die Konsequenzen von verbotenen Transaktionen am Handy und antwortete offen auf die Fragen der Schülerinnen.

 

Weihnachtsfeier

Unsere Reinigungskräfte und unsere Hausmeister tragen maßgeblich dazu bei, dass wir uns in unseren Schulräumen wohl fühlen und uns auf das Lernen und Lehren konzentrieren können.

Vielen Vielen Dank für Diesen Einsatz!