Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Italienisch

 


Fachschaftsleitung: Bernadette Weiß

Fachschaft: Michael Bauer, Margit Hemmerlein, Bernadette Weiß


 

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
Im dunkeln Laub die Goldorangen glühn,
Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht,
Kennst du es wohl?
Dahin! Dahin
Möcht’ ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!

(Johann Wolfgang von Goethe über die deutsche Italiensehnsucht)

 

Zum Schuljahr 2011/2012 wurde Italienisch als spätbeginnende Fremdsprache ab der 10. Klasse am Marien-Gymnasium Kaufbeuren eingeführt. Von Anfang an erfreute sich das Fach großer Beliebtheit, so dass meist zwei Lerngruppen gebildet werden konnten. Die mündlichen Ausdrucksmöglichkeiten sind bis zum Abitur soweit entwickelt, dass Italienisch auch zu einem beliebten Kolloquiumsfach geworden ist.

Lehrpläne und Stundenzahlen:

10. Klasse: 4 Wochenstunden, 4 Schulaufgaben, davon 1 mündlich
Italienisch (spb) (isb-gym8-lehrplan.de)

Q11: 3 Wochenstunden, 2 Klausuren
Italienisch (spb 11) (bayern.de)

Q12: 3 Wochenstunden, 2 Klausuren, davon 1 mündlich
Italienisch (spb 12) (bayern.de)

Warum Italienisch als spätbeginnende Fremdsprache eine gute Wahl ist:
10 Argumente

  • Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele für Millionen deutscher Urlauber und nur wenige Autostunden von Kaufbeuren entfernt.
  • In Deutschland leben mehr als 700.000 Italiener, die unseren Alltag mit ihrer Kultur nachhaltig bereichern.
  • Italien ist einer der wichtigsten Wirtschaftspartner des Freistaats Bayern und der Bundesrepublik Deutschland.
  • Italienischkenntnisse sind daher in vielen Unternehmen und auf dem Arbeitsmarkt allgemein sehr gefragt.
  • Italienisch sollte können, wer international erfolgreich sein will. Italienische Produkte besitzen Weltruhm: Ferrari, Fiat Cinquecento, Armani, Versace, Gucci, Dolce & Gabbana, Barilla, Ferrero etc.
  • Italienisch ist eine romanische Sprache, die mit lateinischen und/oder französischen Vorkenntnissen rasch erlernt werden kann.
  • Italienischkenntnisse erleichtern erheblich den Zugang zu anderen romanischen Sprachen wie Spanisch.
  • Italienisch ist die wichtige europäische Kultursprache in Bezug auf Maler, Bildhauer, Baumeister, Musiker, Dichter und Denker: Da Vinci, Vivaldi, Raffael, Michelangelo, Dante, Machiavelli….
  • Italienisch ist eine der schönsten und lebendigsten Sprachen der Welt.
  • L’italiano è anzi la lingua più bella del mondo 😉

 

 

L´italiano è bello!

Partnerschule:

Seit Schuljahresbeginn 2013 hat das Marien-Gymnasium eine Schulpartnerschaft mit dem Istituto Comprensivo di Primiero in Transacqua. An der Schule wird auf den Deutschunterricht großer Wert gelegt. Transacqua befindet sich in der Region Trentino zwischen Venedig und Trient und ist inmitten einer wunderbaren Berglandschaft gelegen. Unsere Partnerschule ist gut 400 Kilometer von Kaufbeuren entfernt. Die relativ geringe räumliche Distanz der beiden Schulen ermöglicht es den Austauschpartnern auch nach Beendigung des jeweiligen Austauschprogrammes, den persönlichen Kontakt aufrecht zu erhalten.

Unternehmungen:

Dezember 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der diesjährige Besuch bei unserer italienischen Partnerschule im Trentino leider nicht stattfinden. Deshalb entschlossen sich unsere Schülerinnen, einen digitalen Gruß an unsere italienischen Freunde zu senden. Wir hoffen sehr, dass bald wieder ein persönliches Treffen möglich ist!

Tanti saluti ai nostri amici italiani a Transacqua!

Oktober 2019

Ende Oktober machte sich eine Gruppe von Italienischschülerinnen der 10. Klasse auf den Weg nach Augsburg, um am Kinofestival „Cinema! Italia! – Neues italienisches Kino“ teilzunehmen und den Film Un giorno all’improvviso (Regie: Ciro d’Emilio (2018)) im italienischen Original, aber mit deutschen Untertiteln anzuschauen.

September 2019

Vom 30. September bis zum 05. Oktober 2019 besuchten uns die italienischen Austauschpartner aus dem Trentino. Bei herrlichem Wetter konnten wir unsere italienischen Gäste bei einem Besuch des Oktoberfests in die bayerische Lebensart einführen. Auch die Kultur kam beim Besuch der Schlösser Nymphenburg und Linderhof nicht zu kurz.

Juli 2017

Bei der Notte Italiana, unserem italienischen Sommerfest im Juli 2017, erstrahlte das Marien-Gymnasium in den Farben rot, grün und weiß. Es erklang italienische Musik, zu Essen gab es Pizza, Bruschetta und Tomaten-Mozzarella-Spieße und der Espresso und Cappuccino wurde aus einer original italienischen „Ape“ gereicht.

Momentan sind Aktivitäten wie ein Besuch auf dem Bozener Christkindlmarkt oder ein Wochenendausflug nach Verona, wie wir es in der Vergangenheit im Programm hatten, leider nicht möglich. Wir hoffen aber, in der Zukunft solche Ausflüge wieder anbieten zu können.

 

Paese che vai, usanze che trovi. (Andere Länder, andere Sitten.)

Das Erlernen einer Sprache ist ein wunderbares Mittel, um ein anderes Land zu verstehen. In diesem Sinne: Studiamo l’italiano!