Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Geschichte

 


Fachschaftsleitung: Tobias Keil

Fachschaft: Bettina Aurbacher, Florian Aurbacher, Waltraud Breit, Simon Grohs, Tobias Keil, Dr. Ulrich Klinkert, Johanna Müller, Franz Raab, Thomas Seidl, Roland Schmitz, Thomas Städele


 

„Wir lernen aus der Geschichte nicht, was wir tun sollen. Aber wir können aus ihr lernen, was wir bedenken müssen. Das ist unendlich wichtig.“

(Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, 1984-1994)

Das Fach Geschichte wird am bayrischen Gymnasium ab der sechsten Klasse durchgängig unterrichtet. Dabei knüpft der Geschichtsunterricht auch an Unterrichtsinhalte aus dem Fach HSU der Grundschule an. Geschichte will den Schülerinnen Inhalte über ihre Herkunft, Veränderungen und Entwicklungen in der Gesellschaft mitgeben. Das Fach Geschichte ist für uns wichtig, weil der Geschichtsunterricht etwas über die heutige Welt erzählt und natürlich vor allem darüber, wie sie entstanden ist.

Dabei ist der Geschichtsunterricht in den Anfangsjahren vor allem chronologisch aufgebaut. Die Schülerinnen lernen auf der einen Seite die chronologische, also dem Zeitablauf folgende Geschichte kennen, auf der anderen Seite machen sie sich aber auch mit den Methoden und Arbeitstechniken vertraut, welche die Historiker außerhalb der Schule benützen.

Die Schülerinnen sollen somit mithilfe ihrer erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten Urteile

über Zusammenhänge in der Geschichte und eine mögliche Bedeutung für die Gegenwart bilden können.

Grundlegende Daten und Begriffe („Grundwissen“) hat das Kultusministerium unter folgendem Link zusammengefasst. Diese sollen das Wiederholen und Vertiefen bereits erworbenen Wissens und erworbener Fertigkeiten für die Schülerinnen erleichtern und geben auch einen groben Überblick über die wichtigsten Lehrplaninhalte.

Die wichtigsten Inhalte im Kurzüberblick

 

6. Klasse

Steinzeit, das alte Ägypten zur Zeit der Pyramiden, die griechische Antike, das Römische Reich, Völkerwanderung, Karl der Große

7. Klasse

Mittelalter, Renaissance, Entdeckung Amerikas, Reformation, Dreißigjähriger Krieg, Absolutismus und Barock

8. Klasse

Französische Revolution, Napoléon, Bayern, Industrialisierung, Deutsches Kaiserreich, Erster Weltkrieg

9. Klasse

Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg, Nachkriegszeit, Gründung der Bundesrepublik Deutschland, Kalter Krieg, Gründung der DDR

10. Klasse

DDR – Alltag in der SED-Diktatur, Widerstand und staatliche Unterdrückung in der DDR, Geschichte der Bundesrepublik, Zusammenbruch der DDR und Wiedervereinigung, europäische Integration

 

 

11. Klasse

Frühe Neuzeit, Französische Revolution, Untertanengesellschaft im Kaiserreich, Gesellschaft in der Weimarer Republik, NS-Diktatur, Bundesrepublik und DDR im Vergleich

12. Klasse

Kulturraum Europa seit der Antik bis zur Aufklärung, Der Nahe Osten, Geschichte Amerikas – von der Kolonie zur Supermacht

13. Klasse

-noch unbekannt-

 

Außerdem besuchen die Neuntklässlerinnen im Rahmen des Geschichtsunterrichts jedes Jahr die KZ-Gedenkstätte Dachau, in der zehnten und elften Klasse laden wir gerne Zeitzeugen aus der DDR ein, um den Schülerinnen einen authentischen Einblick in die Geschichte zu ermöglichen.