Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Wirtschaft
und Recht

 


Fachschaftsleitung:
Astrid Schober

Fachschaft:
Ulrich Pflug, Andreas Martin, Astrid Schober


 

Wirtschaft und Recht – Das einzige Fach, in dem jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind.“ (Danny Kaye)

Globalisierung, Eurokrise, Staatsverschuldung, Steuererhöhungen, steigende Rohölpreise, steigender Konsum, Nachhaltigkeit …

Jeder nimmt bewusst oder unbewusst am Wirtschaftsleben teil. Die ökonomische Grundausbildung ist deswegen ein unerlässlicher Bestandteil einer guten Allgemeinbildung!

Häufig wird der Satz „Du lernst nicht nur für die Schule, sondern für`s Leben“, von den Schülerinnen belächelt. Das Fach Wirtschaft und Recht zeigt den Jugendlichen jedoch den Wahrheitsgehalt dieser Aussage.

Das Fach (G9 10./11. Klasse zweistündig) setzt zu Beginn der 10. Jahrgangsstufe an den persönlichen Erfahrungen der Schülerinnen an und behandelt Themen wie „Entscheidungen beim Umgang mit Geld“ oder „Die rechtliche Stellung Minderjähriger“. Dadurch soll es den Mädchen ermöglicht werden, wirtschaftliche und rechtliche Sachverhalte zu beurteilen und verantwortungsvolle, ökonomische Entscheidungen zu treffen. Durch die Entwicklung eines Geschäftsmodells in Teamarbeit werden wesentliche Elemente eines erfolgreichen Unternehmens kennengelernt.

Durch weitere Themenbereiche wie z.B. die Soziale Marktwirtschaft, internationale Verflechtungen oder das Öffentliche Recht sollen die Schülerinnen befähigt werden, eine kritische Beurteilung wirtschaftlicher und rechtlicher Problemlagen in unserer Gesellschaft vornehmen zu können, sich mit Veränderungen rational und aufgeschlossen auseinander zu setzen und die Herausforderungen der Zukunft anzunehmen.

Wirtschaft und Recht stellt außerdem das Leitfach für das bedeutsame Thema „Berufswahl“ dar. In der 9. Jahrgangsstufe wird dazu das Modul „Berufliche Orientierung“ in sieben Doppelstunden durchgeführt.

Neben dem Auseinandersetzen mit ihrer Persönlichkeit und ihren Lebensvorstellungen, recherchieren die Schülerinnen über verschiedene Möglichkeiten schulischer und beruflicher Qualifikationen und erstellen eine Bewerbung in digitaler Form. Um einen Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen, beinhaltet das Modul eine Praktikumswoche.

In der Oberstufe kann Wirtschaft und Recht als alternatives Pflichtfach (G8) zur Geographie, (im G9 voraussichtlich als Wahlpflichtfach) weitergeführt und die erworbenen Kompetenzen – durch das Arbeiten mit Fachtexten, Graphiken und Modellen – vertieft werden.

Das Fach Wirtschaft und Recht schafft also wichtige Grundlagen für Studium und Beruf und darüber hinaus – durch seinen Praxisbezug – für das Leben!