Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Aktuelles
Aktuelles aus dem Marien-Gymnasium
Abiturientenverabschiedung - Buffet drucken E-Mail
Margit Hemmerlein / Jutta Landes   
In Windeseile war das Buffet, welches die beiden P-Seminare ,, Veranstaltungen" für den Sektempfang vorbereitet hatten, leergeräumt.
Das freut uns natürlich sehr, weil es ein Zeichen dafür ist, dass es gemundet hat.
Gleichzeitig wollen wir allen, die noch nicht teilnehmen konnten, nicht vorenthalten, was die Küche geliefert hatte:

  • Pizza-Kartoffelsemmelchen
  • Römerle mit Mozzarella, Basilikumpesto und Tomatenmarmelade (beides selbst-gemacht)
  • Pfannkuchenröllchen mit selbstgemachter Dill-Meerrettich-Frischkäse-Lachsfüllung
  • Schinken-Käse-Hörnchen
  • Gratiniertes Ofengemüse mit roter Balsamico-Crema, Limonenöl und gehackten Rosmarinnadeln auf Toast
  • Zitronencupcakes mit Zitronen-Frischkäse-Sahne-Topping

Insgesamt waren es ca. 1100 Teilchen.

Wir achten auf regionale, frische Produkte und vermeiden Verpackungsmüll.
Unterstützt werden wir von der Käserei Stich (Ruderatshofen), der Metzgerei Feistle (Oberbeuren), der Bäckerei Dolp und dem Obst/Gemüseladen Yapici (Schongau).
 
Oberstufentheater spielt TURANDOT drucken E-Mail
Dr. Martin Siegel   
Turandot 2015
 
Berlin - wir kommen! drucken E-Mail
Jutta Landes/Dr. Florian Pöllinger-Dammer   

Bayerische Meisterinnen 2015 beim Bundesfinale in Berlin

Der Gewinn des bayerischen Meistertitels im Volleyball und die damit verbundene Teilnahme am Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin bei den Mädchen II bildeten den Höhepunkt in diesem Schuljahr.
Das diesjährige Frühjahrsfinale von Jugend trainiert für Olympia wurde vom 05. bis zum 09. Mai in Berlin ausgetragen. Aus allen Bundesländern trafen dort wieder die Landessieger in Basketball, Rollstuhl-Basketball, Badminton, Tischtennis, Gerätturnen, Goalball, Handball und Volleyball in spannenden Wettkämpfen aufeinander.

aktualisiert am 13. Juni 2015
weiter …
 
„Lass uns nach Hause gehen“ von Ingo Hilbert drucken E-Mail
Thomas Städele   

Marienschulen Kaufbeuren erhalten Klassensätze des Buches -
Lesungen an Gymnasium und Realschule folgen

„Dies ist die wahre Geschichte der Odyssee eines Mannes, der in seiner Kindheit unsagbares Leid miterleben musste. Und trotzdem ist er ein guter Mensch geworden. Aber wie kann ein Mensch nach solch grauenhaften Kindheitserlebnissen nur zu solch einer Lebensfreude und Liebe zu Menschen fähig sein? Denn er ist schlicht und ergreifend durch die Hölle gegangen!
Und ich, sein Sohn, muss es wissen. Denn ich war mit ihm in seinem Heimatdorf. Ich sah die heute immer noch verfallene Ruine des riesigen Gutshofs, in der damals seine Großfamilie mit vierzig Angestellten wohnte. Ja, ich muss es wirklich wissen. Denn ich sah auch die Einschusslöcher in der Friedhofsmauer, von denen er immer erzählt hat. Und ich meinte, die Schreie der Menschen in den Gängen des Hofes zu hören.“

aktualisiert am 23. Mai 2015
weiter …
 
Pausenverkauf der 8a, damit Mädchen in Malawi in die Schule gehen können. drucken E-Mail
Eva Müller-Zanotti   

Schülerinnen der 8a hatten von einem Projekt der Diözese Mangochi in Malawi erfahren, deren Ziel es ist, Ausbildung und Sicherheit für Waisen und bedürftige Mädchen aus ländlichen Gebieten in der Altersgruppe von 10 bis 14 Jahren zu schaffen.

 Pausenverkauf der 8a für Malawi

aktualisiert am 23. Mai 2015
weiter …
 
Betriebsbesichtigung des Chemiekurses der Q 12 bei der Firma Hübner Galvanotechnik in Marktoberdorf drucken E-Mail
Bernhard Fackler   

Angewandte Chemie und Technik – wahrlich nicht gerade ein Thema für Mädchen! Trotzdem wagten die Schülerinnen des Chemiekurses der Q12 kurz vor der Abiturprüfung einen Blick in die Realität eines Chemieunternehmens und erhielten erstaunliche Informationen über modernste Galvanotechnik.
„Galvanotechnik“ – was ist das eigentlich und wozu benötigt man dies?

Besuch bei Hübner Galvanotechnik Marktoberdorf

aktualisiert am 30. April 2015
weiter …
 
Ökumenische Segnungsfeier für unsere Abiturientinnen und ihre Eltern am 29. April drucken E-Mail
Stefanie Thomamüller   
Abi 2015
aktualisiert am 22. April 2015
weiter …
 
Fastenpause 2015 drucken E-Mail
Michael Bauer   

Mit der Fastenpause setzten die Marien-Schulen wieder ein starkes Zeichen in der Fastenzeit: Anstelle des gewohnten Pausenverkaufs gab es in der Pause eine Scheibe Brot und einen Becher Wasser. Die Klasse 6a betreute zusammen mit Frau Thomamüller die Verkaufsstände des Marien-Gymnasiums.

aktualisiert am 9. April 2015
weiter …
 
<< Anfang < vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 8 von 191
designed by made your web.com