Prävention

5. Klasse: Fit for five, Fit Kids, Lions Quest
Unsere Fünftklässlerinnen werden nach dem erfolgreichen Übertritt an das Marien-Gymnasium bereits in den ersten Wochen fit für das Lernen gemacht. Mit den Projekt „Fit for five“ werden ihnen die Grundlagen für eine effektive Lernorganisation vermittelt. Anschließend findet eine individuelle Förderung in kleinen Gruppen oder die Lernberatung für einzelne Schülerinnen nach Bedarf statt.

Soziale Kompetenzen erlernen unsere Schülerinnen ab der 5. Klasse in zahlreichen Projekten, wie z. B. „Fit Kids“ oder „Lions Quest“ und diversen Wahlkursen, wie „Selbstverteidigung“.

6. und 7. Klasse: Soziale Netzwerke, Cybermobbing
In Kooperation mit externen Fachkräften, wie der Polizei Kaufbeuren oder dem Institut für Medienpädagogik in München, wollen wir die Mädchen auch kompetent im Umgang mit den Mädchen machen und sie auf die Gefahren, die mit sozialen Netzwerken verbunden sind, wie auch Cybermobbing, aufmerksam machen und trainieren und zu einem verantwortungsvollen Handeln erziehen.

Die eigene Meinung zu vertreten, sich an Diskussionsrunden zu beteiligen oder Gesprächsrunden zu moderieren, diese Formen der Gesprächskultur erlernen unsere Schülerinnen nicht nur im Fachunterricht sondern auch in dem Projekt „Zeit für uns“, das in regelmäßigen Abständen im Schuljahr stattfindet.

8. Klasse: Suchtpräventionsprojekt SuPrA
Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu begleiten, heißt auch, sie stark zu machen für eventuell auftretende schwierige Phasen in ihrem Leben.

Informationen und Präventionsmaßnahmen können hier einen wertvollen Beitrag dazu leisten. So gibt es für unsere 8. Klassen das Suchtpräventionsprojekt „SuPrA“ mit Referenten der Drogenhilfe Schwaben.

9. Klasse: Gesunde Ernährung
Mit den unterschiedlichen Formen von Essstörungen setzen sich die Schülerinnen der 9. Klassen in Workshops auseinander, die von Frau Dr. Karen Silvester vom Therapienetz München geleitet werden. Auch für die Mädchen der Oberstufe gibt es dazu Workshops, Infoabende und Präventionsmaßnahmen.

Elternabende ud Elterninformationen
Ob zum Thema „Soziale Netzwerke“, „Essstörungen“, Suchtprävention“ oder „Lernen in der Unterstufe“ findet für die Eltern stets begleitend ein Informations- oder Gesprächsabend statt, an dem neben der Sachinformation auch der Austausch untereinander wertvolle Impulse für die eigene Erziehungsarbeit geben kann.

aktuelle Termine

So., 23.4. - 3.5., Austausch mit Transaqua, Gastschülerinnen am Marien-Gymnasium

Di., 25.4., 2. Zwischenbericht

Mi., 26.4., Voccatium-Messe (Q11)

Do., 27.4., 16 - 19 Uhr: 2. Elternsprechtag

Do., 27.4., 19.15 Uhr: Elternabend zum Thema Essstörungen

Fr., 28.4., Präventionsveranstaltung zum Thema Essstörungen (7. Klassen)

Mo., 1.5., Tag der Arbeit (unterrichtsfrei)

So erreichen Sie uns:

Marien-Gymnasium
Kemnater Straße 19 - 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 2341 - Fax: 08341 12341
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright